Ludwig-Berger-Straße 9a, 93326 Abensberg
09443 - 700 960

Abwehrkräfte stärken!

Immunsystem staerken bigMobileWideOdc2x 84806f24 58368

Stärke deine Abwehrkräfte! 
Angst
und Panik verbreiten sich genauso stark wie das Virus selbst. Das wirkt aber kontraproduktiv.
Und die Berichte in den Medien alarmieren uns eher, als dass sie hilfreich wären...Wie schaffen wir es da, nicht in Panik zu verfallen? Und was hilft wirklich?

Warum schaden uns die Bilder und Zahlen über die Ausbreitung des Covid-19-Virus auch?

Natürlich ist es wichtig, dass wir informiert sind. Aber als einzige Gegenmittel werden offiziell Hygienemaßnahmen und Abschottung empfohlen.
Das sind nicht wirklich beruhigende Empfehlungen. Eher lassen sie uns relativ hifllos zurück - und verleiten nicht wenige Mitmenschen zu "Aktionismus" (Hamsterkäufe etc.)

Dabei können wir soviel mehr tun, um unsere Abwehrkräfte und unseren Körper zu stärken: 

# den Körper mit frischer, vitaler Nahrung (statt belastender Dosenware und Fertigprodukten) 
# mit ausreichenden Vitaminen (C, D3 ) Mineralstoffen und wichtigen Fetten versorgen 
# genug erholsamen Schlaf und Entspannung bekommen
# Selbstheilungskräfte aktivieren mit Bewegung, Sport, Sonnenlicht, Erholung, etc.
# Atemorgane entlasten: z.B. zum Rauchen aufhören, Abgase meiden etc.
# Atemwegs-System stärken und gesund erhalten mit Frischluft, Luftbefeuchtung -und reinigung in trockenen Innenräumen, Grrünpflanzen etc.

Zum Anderen entstehen Ängste und Katastrophen-Denken oder Ärger.
Und diese negativen Emotionen schaden unserer Gesundheit und machen uns wie Hochstress auch - langfristig krank. Siehe auch klicken ›Wie macht Stress krank? 

Aus der Psychoneuro-immunologie ist bekannt, dass Nervenzellen direkt mit Immunzellen kommunizieren.
D.h. wenn unser Gehirn ständig und immer wieder Gefahr meldet, wird unsere Immunabwehr nicht nur angefeuert, sondern überaktiviert.
Es kommt aus dem Gleichgewicht und kann sich nicht mehr regenerieren. Letztendlich gerät unser Immunssystem aus dem Ruder und es richtet sich z.B. gegen "harmlose Feinde", die dann zu Allergenen werden oder gegen den eigenen Körper ( Autoimmunerkrankungen).
Ein überlastetes Immunsystem kann aber dann nicht mehr gegen weitere fremde Krankheitserreger reagieren. Darum sind auch Menschen mit Vorerkrankungen besonders gefährdet.

Ganz wichtig aus psychologischer Sicht und hilfreich sind deshalb alle folgenden Maßnahmen:

#Stress meiden, wo es geht,
#Stressabbauen; #hohesStresslevel senken: »hier mehr zum bewährtem (klicken) ›Anti-Stress-Training 
#Entspannung regelmäßig ausüben 
#Meditation, #Achtsamkeitstraining in seinen Alltag einbauen
#Panik stoppen und #Ängste loswerden
#emotionale Probleme loslassen, Belastungen angehen
#chronische Krankheiten und Auswirkungen eindämmen
#mental: #negatives Denken abstellen #sich nicht von Panikmache anstecken lassen
#Gelassenheit üben: "das wird vorübergehen"
#positive Glaubenssätze einprogrammieren z.B. wie ein tägliches Mantra:
" Ich habe starke Abwehrkräfte"
#innerepositiveBilder visualisieren und immer wieder aufrufen (wie das obige)!

Wer das nicht alleine schafft oder einfach Unterstützung sucht:
Ich helfe dir Ängste zu überwinden, Panik zu stoppen, Stress zu bewältigen, deinen Lebensstil positiv zu verändern...

Nimm Kontakt zu mir auf: hier klicken ›KONTAKT Ich antworte auf jeden Fall. 
!!!Und für alle Besorgten: ich mache Beratungen, Coachings und Therapie auch online über skype/zoom!

 Ich freue mich, wenn du einen Kommentar, eine Bewertung hinterlässt und den Beitrag weiterempfiehlst.


Kommende Veranstaltungen

Neueste Beiträge

Newsletter

Ich respektiere Ihre Privatsphäre! Ich garantiere, dass Ihre E-Mail wird nicht verkauft, verbreitet oder für Spam missbraucht wird. Ein Austragen aus unserem Newsletter ist jederzeit möglich.

captcha 

Kontakt

Psychologische Praxis mit Coaching & Therapie,
Cornelia Wallner

Ludwig-Berger-Straße 9a
93326 Abensberg
E-Mail: info@wiederstressfrei.de
Tel.: 09443 - 700 960
Fax: 09443 - 700 961